Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.09.2009

DFB-Pokal 1860 München besiegt Hertha nach Elfmeterschießen

München – Mit 1860 München hat ein weiterer Zweitligist einen Bundesligisten aus dem DFB-Pokalwettberb befördert. Der Zweitligist besiegte Hertha BSC Berlin 6:3 nach Elfmeterschießen und steht damit im Achtelfinale. Die Sechziger hätten jedoch diesen packenden Pokalfight schon viel eher für sich entscheiden müssen. Lange Zeit führte der ambitionierte Zweitligist gegen den strauchelnden Erstligisten aus der Hauptstadt mit 2:0. Doch der Tabellenletzte aus der Fußball-Bundesliga glich aus und rettete das 2:2 über die reguläre Spielzeit. Für das Team von Lucien Favre ein weiterer Tiefschlag in dieser noch jungen Saison. Nach fünf Niederlagen in sechs Spielen in der Bundesliga, ist nun auch die 2. Pokalrunde Endstation für die kriselnden Berliner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-1860-munchen-besiegt-hertha-nach-elfmeterschiesen-1850.html

Weitere Nachrichten

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Weitere Schlagzeilen