Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

20.08.2010

DFB Neue Schiedsrichtercrew zum Bundesligastart

Frankfurt/Main – Zum Auftakt der 48. Saison der Bundesliga gibt es auch eine neue Führungscrew bei den Schiedsrichtern. An der Spitze der Unparteiischen in Deutschland steht seit Mai dieses Jahres als Vorsitzender der Schiedsrichter-Kommission der frühere FIFA-Schiedsrichter Herbert Fandel. Als Koordinator für Basisarbeit und Regelfragen gehört Lutz Wagner der neuen Kommission ebenso an wie Lutz-Michael Fröhlich als Abteilungsleiter Schiedsrichter im DFB. Als Ligavertreter wurden Hellmut Krug und Holger Hieronymus berufen.

40 Schiedsrichter der ersten und zweiten Bundesliga wurden im Juli zu einem Lehrgang, insbesondere zur Körpersprache, berufen. „Schiedsrichter sind Führungspersönlichkeiten“, so Fandel. „Es kann nicht sein, dass jemand durch Karten Autorität demonstrieren will – die Persönlichkeit ist entscheidend.“ Doch nicht nur die Schiedsrichter werden neu eingesetzt, auch ihre Entscheidungen beruhen nun auf ein paar Neuerungen im Regelwerk.

Beispielsweise soll das Grätschen mit der Sohle in den Gegner konsequenter als bisher geahndet werden. Auch die Einflussnahme des vierten Schiedsrichters, der bisher nur organisatorische Aufgaben am Spielfeldrand übernahm, werden weitgreifender. So soll einer richtigen Entscheidung in jedem Fall vorgebeugt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-neue-schiedsrichtercrew-zum-bundesligastart-13288.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen