Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joachim Löw

© über dts Nachrichtenagentur

18.10.2013

DFB Löw verlängert bis 2016

„Ich spüre große Motivation, die Mannschaft weiter zu entwickeln.“

Frankfurt – Joachim Löw und der DFB haben den Vertrag des Bundestrainers vorzeitig bis zum Juli 2016 verlängert. Nach dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel in Schweden einigten sich der DFB und Löw auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit bis nach der Europameisterschaft 2016, wie der DFB am Freitag mitteilte.

Die Verträge von Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke wurden demnach ebenfalls über die WM 2014 in Brasilien hinaus um weitere zwei Jahre verlängert.

„Ich spüre große Motivation, die Mannschaft weiter zu entwickeln. Wir sind noch nicht am Ende unseres Weges, wir haben noch große Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen“, sagte Löw mit Blick auf die Vertragsverlängerung.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärte seinerseits, dass die DFB-Elf seit der WM 2006 „bei Welt- und Europameisterschaften jeweils unter die besten vier Teams gekommen“ sei und auch die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien souverän absolviert habe.

Die Mannschaft stehe für eine „dynamische, offensive und begeisternde Spielweise“. „Dies alles sind Verdienste von Joachim Löw und dem gesamten Team der sportlichen Leitung“, betonte der DFB-Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-loew-verlaengert-bis-2016-66905.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen