Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DFB-Elf testet vor EM gegen die Schweiz und Israel

© DFB

16.12.2011

DFB DFB-Elf testet vor EM gegen die Schweiz und Israel

Frankfurt/Main – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird ihre Vorbereitungsspiele auf die Europameisterschaft 2012 gegen die Schweiz und Israel bestreiten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt am Main mit.

Am 26. Mai 2012 wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw demnach zunächst in Basel gegen die Schweiz antreten. Danach wurde für den 1. Juni 2012 ein Heimländerspiel gegen Israel in Leipzig vereinbart.

„Die Schweiz ist traditionell ein Team, das kämpferische und spielerische Qualitäten hat, so dass dies ein guter Test ist. Positiv ist auch, dass wir aus dem Trainingslager in Südfrankreich am Spieltag an- und abreisen können, wenn wir abends in Basel antreten“, erklärte Löw.

Der Bundestrainer freue sich auch auf das letzte Heimspiel vor dem Turnier in Leipzig. „Die Israelis sind ebenfalls ein reizvoller Gegner, denn sie haben sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert und haben in der EM-Qualifikation eine gute Rolle gespielt“, so Löw.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-elf-testet-vor-em-gegen-die-schweiz-und-israel-31503.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen