Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Deutschlands größter Rechner freigegeben

© dapd

24.02.2012

Stuttgart Deutschlands größter Rechner freigegeben

„Meilenstein“ für die Wissenschaft.

Stuttgart – Deutschlands schnellster Computer arbeitet künftig an der Universität Stuttgart. Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) sprach am Freitag von einem „Meilenstein“ für die Wissenschaft, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) von einem „wissenschaftlichen Leuchtturm mit großer Strahlkraft“.

Der Rechner „Hermit“ kann eine Billiarde Rechenoperation pro Sekunde durchführen, das entspricht der Leistung von 20.000 PCs. Der Computer ist zudem der weltweit schnellste Rechner, der auch von der Industrie genutzt werden darf. Durch Simulationen sollen etwa Kraftwerke effizienter werden und mehr Energie produzieren können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschlands-groesster-rechner-freigegeben-42079.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen