Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.06.2010

Deutschland steht im Achtelfinale der Fußball-WM

Johannesburg – Die deutsche Fußballnationalmannschaft steht nach dem 1:0 über Ghana im Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft. In der ersten Hälfte verlief die Partie die meiste Zeit über zäh. Sowohl Deutschland als auch Ghana konnten sich wenige gute Chancen herausarbeiten, aber nicht zum Abschluss bringen. Mehrfach bewahrte der deutsche Keeper Neuer die DFB-Elf vor einem Rückstand.

In der zweiten Hälfte erlöste Özil die Mannschaft mit einem wahren Traumtor. Müller und Lahm spielten sich auf rechts den Ball gemächlich zu, als Müller plötzlich das Tempo verschärfte und den Ball in den Rückraum auf Özil ablegte, der den Ball aus 18 Metern im linken Torwinkel versenkte. Doch auch Ghana hatte teilweise sensationelle Chancen, allerdings nicht die Möglichkeit zum Ausgleich. 90.000 Menschen waren im Stadion „Soccer City“ in Johannesburg vor Ort. Deutschland steht als Erster der Gruppe D im Achtelfinale der Fußball-WM. Somit muss die DFB-Elf am 27. Juni um 16 Uhr in Bloemfontein gegen England antreten. Auch Ghana kommt weiter und trifft auf die USA.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-steht-im-achtelfinale-der-fussball-wm-11167.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen