Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Merkel in die Türkei abgeflogen

© dapd

24.02.2013

Auslandsreise Merkel in die Türkei abgeflogen

Sie wird von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Sonntag von Berlin in die Türkei abgeflogen. Die Kanzlerin wird ihre Reise mit einem Besuch des deutschen Truppenkontingents beginnen, das sich aufgrund der Verlegung deutscher „Patriot“-Systeme in der rund 100 Kilometer von der syrischen Grenze entfernten Stadt Kahramanmaras befindet. Am Montag kommt Merkel in Ankara zu Gesprächen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und dem türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül zusammen. Für Merkel ist es der dritte Türkei-Besuch als Kanzlerin. Zuletzt war sie im März 2010 dort.

Die CDU-Vorsitzende hatte sich am Samstag für Bewegung in den stockenden Verhandlungen mit der Türkei über einen EU-Beitritt stark gemacht und die Öffnung eines weiteren Kapitels gefordert.

Merkel wird von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet. Am Montagabend wird sie in Ankara bei einem deutsch-türkischen Wirtschaftsforum sprechen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-merkel-in-die-tuerkei-abgeflogen-61075.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen