Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

12.10.2010

Deutschland bekommt Sitz im UN-Sicherheitsrat

New York – Deutschland bekommt in den nächsten zwei Jahren einen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Die UN-Vollversammlung stimmte am Dienstag in New York mit denkbar knapper Mehrheit für Deutschland. Von 190 gültigen Stimmen waren mindestens 127 notwendig, Deutschland bekam 128. Die Konkurrenten Portugal und Kanada kamen im ersten Wahlgang auf 122 und 114 Stimmen.

Deutschland bekommt das gleiche Stimmrecht wie die 14 anderen Staaten, allerdings nicht das Vetorecht, über welches nur die ständigen Mitglieder USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich verfügen. Damit können sie alle Entscheidungen blockieren, was zunehmend auf Kritik stößt. Auch Deutschland setzt sich hier für Reformen ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-bekommt-sitz-im-un-sicherheitsrat-16167.html

Weitere Nachrichten

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Dächer von Berlin-Kreuzberg

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will nach Berlin ziehen

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel will in die Bundeshauptstadt ziehen: "Ich werde so bald wie möglich mit meiner Familie nach Berlin ziehen, worauf ...

Weitere Schlagzeilen