Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutschland bei Getreide kein Selbstversorger mehr

© dts Nachrichtenagentur

06.01.2012

Nahrungsmittel Deutschland bei Getreide kein Selbstversorger mehr

Berlin – Deutschland hat erstmals seit 1987 den Eigenbedarf an Getreide im vergangenen Jahr nicht decken können.

Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf den Agrarstatistiker Georg Keckl meldet, lag die Ernte von etwa 41,5 Millionen Tonnen deutlich unter dem Inlandsbedarf von 44 Millionen Tonnen. Als Gründe sieht Keckl, dass inzwischen mehr als sechs Prozent der Ernte für den Treibstoff E10 verarbeitet würden. Zudem schrumpfe die Anbaufläche, weil Agrarfelder in ökologische Ausgleichsflächen verwandelt werden.

Auch habe das Wetter der vergangenen Jahre mit trockenen Frühjahren und feuchten Sommern nur magere Erträge zugelassen. Zudem hat sich Keckl zufolge der Schwerpunkt bei der Getreide-Züchtung verlagert: Statt auf möglichst hohe Ernten werde Wert auf gesunde Pflanzen gelegt.

1987 war Deutschland zum Getreide-Exportland geworden. Nach der Wiedervereinigung ernteten deutsche Bauern zeitweise bis zu 30 Prozent mehr als im Land benötigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutschland-bei-getreide-kein-selbstversorger-mehr-33017.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen