Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

04.12.2010

Domscheit-Berg Deutsche WikiLeaks-Konkurrenz noch 2010

Vor allem werde diese Internetplattform transparenter sein als WikiLeaks.

Berlin – Der WikiLeaks-Aussteiger Daniel Domscheit-Berg will noch im Dezember eine eigene Internet-Plattform in Deutschland gründen. Das kündigte der 32-Jährige im Nachrichtenmagazin „Focus“ an. Im Gegensatz zu WikiLeaks sollen bei Domscheit-Berg die Absender selbst bestimmen, wer ihre Dokumente veröffentlicht. Die Plattform will nur die technische Infrastruktur zur Verfügung stellen, über die geheime Dokumente sicher verschickt werden können.

Vor allem werde diese Internetplattform transparenter sein als WikiLeaks, sagte Domscheit-Berg dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Der Berliner Informatiker, der im September nach drei Jahren bei WikiLeaks ausgestiegen war, warf deren Gründer Julian Assange vor, seine Macht missbraucht zu haben. Auf Kritik habe er „zwischen wütend und ignorant“ reagiert. Vor allem habe die Transparenz gefehlt. „Von anderen Organisationen oder Regierungen haben wir das die ganze Zeit eingefordert, aber intern wurde diese Transparenz verwehrt.“

Seine Erfahrungen verarbeitet Domscheit-Berg gerade zu einem Buch, das voraussichtlich Ende Januar erscheinen soll: „Inside WikiLeaks. Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-wikileaks-konkurrenz-soll-noch-2010-starten-17650.html

Weitere Nachrichten

Model Girl Frau

© alphaspirit / 123RF Stockfoto

Studie Vorurteile gegenüber Online-Dating verschwinden

Unromantisch und nur etwas für Jüngere? Viele gängige Vorurteile über das Online-Dating sind offenbar unsinnig und längst widerlegt. Lediglich jeder fünfte ...

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Dennis Snower Google und Facebook sollen mehr Steuern zahlen

Während Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) Facebook und andere soziale Netzwerke stärker für die Inhalte ihrer Seiten zur Verantwortung ziehen will, ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Gesetzentwurf W-Lan-Betreiber werden von allen Haftungsrisiken befreit

Die Bundesregierung will mit einem neuen W-Lan-Gesetz die Haftungsrisiken für Betreiber offener Funknetze weiter senken. Besitzer von Cafés oder Hotels ...

Weitere Schlagzeilen