Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutsche Tariflandschaft zerfleddert

© dapd

03.03.2012

Steinmeier Deutsche Tariflandschaft zerfleddert

„Wir müssen zur Tarifeinheit zurückkehren, zum Grundsatz: Ein Tarif pro Betrieb“.

Passau – In den aktuellen Tarif-Auseinandersetzungen greift SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier die Bundesregierung scharf an. „Durch Untätigkeit der Regierung zerfleddert die deutsche Tariflandschaft“, sagte Steinmeier der „Passauer Neuen Presse“ (Samstagsausgabe).

„Wir müssen zur Tarifeinheit zurückkehren, zum Grundsatz: Ein Tarif pro Betrieb“, forderte er mit Blick auf die jüngsten Streiks von Spartengewerkschaften wie am Frankfurter Flughafen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hätte das Thema „schon vor einem Jahr zur Chefsache machen sollen“, sagte Steinmeier. Er kündigt eine überfraktionelle Initiative für den Fall an, dass die Koalition im Bemühen um Tarifeinheit nicht vorankomme.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-tariflandschaft-zerfleddert-43711.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen