Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

20.06.2011

Deutsche Steuereinnahmen steigen stärker als erwartet

Berlin – Die Steuereinnahmen des Bundes haben sich offenbar besser entwickelt als erwartet. Wie die Online-Ausgabe des „Handelsblattes“ unter Berufung auf das Finanzministerium berichtet, habe die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Monat Mai die Steuereinnahmen um 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen lassen. Das Lohnsteueraufkommen stieg demnach um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Angesichts der günstigen Entwicklung erwartet der Finanzexperte Heinz Gebhardt vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI), dass der Bundeshaushalt schon im Jahr 2012 annähernd ausgeglichen sein dürfte. Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erwartet, dass sich der Anstieg fortsetzt: im Gesamtjahr 2011 um 4,3 und 2012 um 3,7 Prozent.

Aufgrund der gestiegenen Zusatzeinahnen hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bereits Überlegungen angestellt, in diesem Jahr deutlich weniger Kredite im Bundeshaushalt aufzunehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-steuereinnahmen-steigen-staerker-als-erwartet-22065.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen