Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Post DHL erzielt deutlichen Gewinnanstieg im zweiten Quartal

© Deutsche Post DHL

02.08.2011

DHL Deutsche Post DHL erzielt deutlichen Gewinnanstieg im zweiten Quartal

Bonn – Der Post- und Logistikkonzern Deutsche Post DHL hat im zweiten Quartal 2011 seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Wie das Unternehmen in Bonn mitteilte, stieg der Konzernumsatz von April bis Juni 2011 gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,3 Prozent auf 12,8 Milliarden Euro. Bereinigt um Währungseinflüsse und anorganische Effekte sind die Konzernumsätze, getragen von einem deutlichen Wachstum bei DHL und im deutschen Paketgeschäft, um 5,8 Prozent gestiegen.

Während die Logistiksparte nach wie vor vom anhaltenden Wachstum der Weltwirtschaft sowie von ihrer herausragenden Marktposition in den globalen Wachstumsregionen profitierte, hat der Internethandel das Paketgeschäft des Konzerns in Deutschland weiter angetrieben.

Der Konzern konnte auch sein operatives Ergebnis zum wiederholten Mal steigern: Mit 562 Millionen Euro war das EBIT im zweiten Quartal 2011 mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum. Noch deutlicher fiel die Verbesserung des Konzerngewinns aus, der auf 278 Millionen Euro gesteigert und damit mehr als verdreifacht werden konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-post-dhl-erzielt-deutlichen-gewinnanstieg-im-zweiten-quartal-25059.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen