Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

29.06.2011

Deutsche Nationalmannschaft steigt auf Platz drei der FIFA-Weltrangliste

Zürich – Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat in der FIFA-Weltrangliste den dritten Platz wieder erobert. In der am Mittwoch aktualisierten Liste des Welt-Fußballverbandes steht die DFB-Elf mit 1.417 Punkten vor England, das auf 1.146 Punkte kommt. Brasilien fiel unterdessen auf Rang fünf zurück.

An der Spitze liegt weiterhin Welt- und Europameister Spanien vor den Niederlanden. Die italienische Nationalmannschaft konnte drei Plätze gutmachen und steht nun auf Rang sechs. Auf den weiteren Plätzen folgen Portugal, Kroatien, Mexiko und Argentinien, das um fünf Ränge abrutschte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-nationalmannschaft-steigt-auf-platz-drei-der-fifa-weltrangliste-22987.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen