Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

01.07.2011

1. Bundesliga DFL legt Spieltage für die nächste Saison fest

Hinrunde der neuen Saison endet mit dem 17. Spieltag am 17.12.2011.

Frankfurt am Main – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Spieltage der 1. Fußball-Bundesliga angesetzt. Der erste Spieltag startet demnach am Freitag, 5. August, mit der Partie Dortmund gegen Hamburger SV. Am Samstag, 6. August, kommt es zu folgenden Begegnungen: Hannover 96 – Hoffenheim, Werder Bremen – 1. FC Kaiserslautern, VfB Stuttgart – Schalke 04, 1. FC Köln – VfL Wolfsburg, FC Augsburg – SC Freiburg und Hertha BSC Berlin – 1. FC Nürnberg.

Die ersten beiden Sonntagsspiele werden am 7. August zwischen Mainz 05 und Bayer Leverkusen, und zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach ausgetragen. Die Hinrunde der neuen Saison endet mit dem 17. Spieltag am 17.12.2011, der letzte Spieltag der Rückrunde beginnt am 5. Mai 2012.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-fussball-liga-legt-spieltage-der-bundesliga-fuer-die-naechste-saison-fest-23212.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen