Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.08.2009

Deutsche Domainbank startet eigenen DynDNS-Dienst

(openPR) – Wer von unterwegs auf seinen Rechner zuhause zurückgreifen will, muss seine heimische IP-Adresse kennen. Letztere ändert sich aber bei privaten DSL-Anschlüssen turnusgemäß alle 24 Stunden und meist zu Zeitpunkten, an denen die neue Adresse nicht sofort in Erfahrung gebracht werden kann. Die Folge sind unterbrochene Verbindungen und nicht erreichbare Domains.

Um dieses Problem zu lösen, bietet die Deutsche Domainbank ihren Kunden ab sofort einen eigenen DynDNS-Dienst an. Hierbei übermittelt ein Programm auf dem Rechner des Kunden in regelmäßigen Abständen seine aktuelle IP-Adresse an die Nameserver der Deutschen Domainbank. Die neue Adresse ist somit in Sekundenschnelle weltweit verfügbar, die Domains bleiben konnektiert.

Über das Kundenmenü können Kunden sämtliche Domains ihres Depots nach Wunsch dem Dienst zur Aktualisierung zuteilen. Da es sich hierbei durchweg um eigene Top-Level-Domains des Kunden handelt, ist – anders als bei Subdomain-Lösungen anderer Anbieter – auch eine SSL-Verschlüsselung zur Absicherung der dynamischen Verbindungen nach Hause jederzeit möglich.

Der neue DynDNS-Dienst kann mit allen gängigen Routern und Software-Clients betrieben werden, sofern diese externe DynDNS-Dienstleister zulassen. Für alle anderen Fällen stehen empfohlene Clients für MS Windows und Linux im Domain-Depot zum Download bereit.

Die Deutsche Domainbank ist eine Vertriebsmarke der Netzreform Neue Medien GmbH und ist auf die Vermarktung von Domainnamen spezialisiert. Das Angebot der Domainbank umfasst mehr als 380 Domainendungen; für zahlreiche Domain-Endungen ist ein Treuhanddienst möglich. Die Nutzung und Administration der hauseigenen Nameserver ist für privatkunden im Domainpreis bereits inklusive. Auf Wunsch stellt die Deutsche Domainbank dynamische Nameserver für DynDNS-Dienste bereit.

www.direkt-domains.de

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-domainbank-startet-eigenen-dyndns-dienst-973.html

Weitere Nachrichten

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Philologenverband In NRW fehlen 1000 Stellen an Gymnasien

Zum Beginn der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen fordern Lehrervertreter eine bessere Personalausstattung der Schulen. "Allein ...

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Weitere Schlagzeilen