Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.06.2010

Deutsche Bundesligen mit 84 Legionären bei WM vertreten

Kapstadt – Zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Südafrika werden insgesamt 84 Spieler der 1. und 2. Bundesliga fahren. Damit steht Deutschland an zweiter Stelle im internationalen Vergleich, wie der Deutsche Fußballbund (DFB) heute mitteilte. In England spielen demnach 116 WM-Profis, Italien landet mit 80 Spielern auf Platz drei. Allein acht Spieler werden vom Vfl Wolfsburg bei der Weltmeisterschaft dabei sein. Die bekanntesten Bundesliga-Legionäre sind der Niederländer Arjen Robben und der Franzose Franck Ribery vom deutschen Meister FC Bayern München. Am 11. Juni beginnt die 19. Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Die Deutsche Nationalmannschaft bestreitet am 13. Juni ihr erstes Gruppenspiel gegen die Elf aus Australien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-bundesligen-mit-84-legionaeren-bei-wm-vertreten-10688.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen