Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Bank strebt Renditeziel von 15 Prozent an

© dts Nachrichtenagentur

05.12.2011

Deutsche Bank Deutsche Bank strebt Renditeziel von 15 Prozent an

Düsseldorf – Der künftige Vorstandschef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, hat nach einem Bericht der „Rheinischen Post“ bescheidenere Renditeziele für sein Institut angekündigt.

Als Zielmarke für die Eigenkapitalrendite nannte er bei einer Veranstaltung des „Monetären Workshops“ am Wochenende in Berlin eine Größenordnung von 15 Prozent. Bei dieser Veranstaltung treffen sich prominente Bankenvertreter, Ökonomen und Politiker zum Meinungsaustausch. Fitschen sagte: „Wir treten in eine Periode niedrigerer Renditen ein.“ Im Augenblick habe Sicherheit und Liquidität für ein Kreditinstitut wie die Deutsche Bank Vorrang. Trotzdem müsse man auch wieder über die Rendite für das eingesetzte Eigenkapital reden.

Der scheidende Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hatte in der Vergangenheit eine Rendite von 25 Prozent angepeilt und im Jahr 2008 auch tatsächlich erreicht. Ackermann hatte allerdings bereits selbst angekündigt, dass diese Größe im laufenden Geschäftsjahr verfehlt werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-bank-strebt-renditeziel-von-15-prozent-an-30978.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen