Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ackermann wechselt nicht in Aufsichtsrat

© dts Nachrichtenagentur

14.11.2011

Deutsche Bank Ackermann wechselt nicht in Aufsichtsrat

Nominierungsausschuss empfehle Paul Achleitner.

Frankfurt/Main – Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, wird nicht in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechseln. Das teilte der Konzern am Montag mit. Demnach habe der Schweizer dem Aufsichtsrat der Bank mitgeteilt, dass er nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand nicht mehr als Kandidat für einen Wechsel in das Gremium zur Verfügung steht.

Die extrem herausfordernden Verhältnisse auf den internationalen Finanzmärkten und im politisch-regulatorischen Umfeld verlangten seine volle Aufmerksamkeit als Vorsitzender des Vorstands der Bank, so Ackermann. Er habe daher keinen Raum für die zur Realisierung des Vorhabens erforderlichen vielen Einzelgespräche mit Aktionären.

Der Aufsichtsrat teilte mit, die Entscheidung Ackermanns mit Bedauern und Respekt zur Kenntnis zu nehmen. Der Nominierungsausschuss empfehle dem Aufsichtsrat, Paul Achleitner, derzeit Mitglied des Vorstandes der Allianz S.E., auf der Hauptversammlung 2012 zur Wahl in den Aufsichtsrat sowie zum Vorsitzenden des Gremiums vorzuschlagen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-bank-chef-ackermann-wechselt-nicht-in-aufsichtsrat-30540.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen