Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Führungsduo: Deutsche Bank ab Mai 2012 mit Doppelspitze

© Deutsche Bank

25.07.2011

Deutsche Bank Führungsduo: Deutsche Bank ab Mai 2012 mit Doppelspitze

Frankfurt/Main – Die Deutsche Bank wird künftig von einem Führungsduo geleitet. Wie das Kreditinstitut am Montagabend mitteilte, sollen der Investmentbanker Anshu Jain und Deutschland-Chef Jürgen Fitschen im Mai 2012 den Vorstandsvorsitz übernehmen. Das habe der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am Montag entschieden, hieß es.

Der bisherige Vorsitzende des Vorstands und Chairman des Group Executive Committee (GEC), Josef Ackermann, scheide demnach mit Ablauf der Hauptversammlung 2012 nach zehn Jahren an der Spitze aus dem Vorstand und dem GEC aus. Die beiden neuen Vorstandschefs sollen Ackermann dann gleich nachfolgen und auch gemeinschaftlich als Chairmen des Group Executive Committee der Bank fungieren. Die Vorstandsbestellung von Fitschen wurde am Montag um drei Jahre, bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2015 verlängert. Die Bestellung von Jain wurde um fünf Jahre, bis zum 31. März 2017 verlängert.

Ackermann soll nach seiner Ablösung als Vorstandschef den Vorsitz des Aufsichtsrat übernehmen. Dafür muss der 63-Jährige allerdings zuvor noch von der Hauptversammlung im nächsten Jahr gewählt werden. Voraussetzung ist außerdem, dass der bisherige Aufsichtsrats-Chef Clemens Börsig sein Amt niederlegt, wozu sich dieser bereits bereit erklärt habe, so die Bank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-bank-ab-mai-2012-mit-doppelspitze-24441.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen