Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ICE-Zug bei Unwetter

© über dts Nachrichtenagentur

01.09.2013

Deutsche Bahn Berlin-Hannover erst Mitte Dezember ohne Umleitung

„Wir sind vom Hochwasser schwer getroffen worden.“

Berlin – Der Verkehr über die vom Hochwasser geschädigte ICE-Strecke Berlin-Hannover wird laut Bahnchef Rüdiger Grube erst Mitte Dezember normal fließen.

„Wir sind vom Hochwasser schwer getroffen worden – schlimmer als im Jahr 2002“, sagte Grube dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Die Feuchtigkeit stecke an der ICE-Trasse noch tief im Boden. Erst im September könne die Bahn sagen, wann der Verkehr wieder normal und ohne Umleitung läuft.

„Unser Ziel: Spätestens zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember. Daran arbeiten wir mit Hochdruck.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-bahn-berlin-hannover-erst-mitte-dezember-ohne-umleitung-65368.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen