Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Zugschaffner am Bahnsteig

© über dts Nachrichtenagentur

24.06.2013

Deutsche Bahn 80.000 neue Mitarbeiter bis 2023 gesucht

„Unser Bedarf ist sehr groß.“

Berlin – Die Deutsche Bahn will bis 2023 mindestens 80.000 Stellen neu besetzen. In einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe) sagte Bahnchef Rüdiger Grube: „Unser Bedarf ist sehr groß: In den nächsten zehn Jahren stellen wir allein in Deutschland bis zu 80.000 neue Mitarbeiter ein – und zwar nur, um Abgänge auszugleichen.“ Wachstum sei in die Prognose noch gar nicht eingerechnet.

Grube erklärte, die Bahn finde bislang ausreichend gutes Personal. Gerade für die Lehrstellen gebe es deutlich mehr Bewerber als Plätze. „Im September fangen 4100 Schulabgänger bei uns an. Es gab einen richtigen Run auf die Plätze, wir hatten über 50.000 Bewerbungen“, sagte Grube der „Bild-Zeitung“.

Empfehlen: Unterstützen Sie uns, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.deDrücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/deutsche-bahn-80-000-neue-mitarbeiter-bis-2023-gesucht-63459.html

Das könnte Sie auch interessieren
Anton Hofreiter

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Die Bahn wurde über Jahre ausgepresst wie eine Zitrone

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter wertet den Gewinneinbruch bei der Deutschen Bahn AG als Quittung einer jahrzehntelangen verfehlten Betriebspolitik. ...

Rheydt Hauptbahnhof

© Michael Bienick / CC BY-SA 3.0

Bahn-Reform Fahrgastverband verhalten optimistisch

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat sich verhalten optimistisch zu den Ankündigungen von Bahnchef Rüdiger Grube geäußert, die Deutsche Bahn wolle pünktlicher ...

Rüdiger Grube

© Norbert Hüttisch, Karlsruhe / CC BY-SA 3.0

Grube Sperrung der Strecke Hannover-Kassel leider unvermeidbar

Bahn-Chef Rüdiger Grube hat die zeitweise Sperrung der Strecke Hannover-Kassel verteidigt. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) ...