Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Autos sind deutlich sparsamer geworden

© dapd

11.02.2013

Bericht Deutsche Autos sind deutlich sparsamer geworden

Trotz steigender Motorenleistung.

Berlin – In den vergangenen zwölf Jahren haben die deutschen Autohersteller den Spritverbrauch deutlich reduziert. Trotz steigender Motorenleistung sank der Durchschnittsverbrauch der Neuwagen von Volkswagen, Daimler, BMW, Ford und Opel zwischen 2001 und 2012 im Schnitt um 23 Prozent. Ein Sprecher des Verbands der Automobilindustrie bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung.

Während 2001 ein Neuwagen im Schnitt auf 100 Kilometern 7,4 Liter verbrauchte, waren es im vergangenen Jahr den Angaben zufolge nur noch 5,7 Liter. Bei den aktuellen Benzinpreisen von rund 1,60 Euro für einen Liter bedeutet das bei der durchschnittlichen Fahrleistung von 13.000 Kilometern im Jahr eine Ersparnis von 354 Euro. Die CO2-Emissionen pro Neuwagen gingen im selben Zeitraum um 22 Prozent auf 141,4 Gramm pro Kilometer zurück.

In den vergangenen fünf Jahren war der Fortschritt beim Spritverbrauch laut VDA am größten: Der durchschnittliche Verbrauch sank um 17 Prozent von 6,9 auf 5,7 Liter. Die PS-Zahl stieg in der Zeit um vier Prozent auf 144 PS.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-autos-sind-deutlich-sparsamer-geworden-59933.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen