Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

14.09.2011

Deutsche Ängste vor Abhängigkeit von russischem Gas Panikmache?

Moskau – Deutsche Ängste vor einseitiger Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen sind nach Auffassung von Vladimir Kotenev, früherer russischer Botschafter in Deutschland und kurzzeitiger Chef der Gazprom-Deutschland-Tochter Gazprom Germania, unbegründet. „Ich halte das für Panikmache“, sagte Kotenev dem „Handelsblatt“.

Gaslieferanten wie Russland und Norwegen seien darauf angewiesen, dass ihre Lieferungen abgenommen und bezahlt würden. Anderenfalls rechneten sich die Investitionen in die Förderung und die Pipelines nicht. Man könne daher „allenfalls von gegenseitiger Abhängigkeit sprechen“, sagte Kotenev, der von 2004 bis Mitte 2010 russischer Botschafter in Berlin war und von Mitte 2010 bis Ende Juli 2011 Hauptgeschäftsführer von Gazprom Germania.

Zu seiner überraschenden Abberufung als Gazprom-Germania-Chef sagte Kotenev, es sei angesichts der grundlegenden Umstrukturierung des Auslandsgeschäfts von Gazprom ein „völlig normaler Vorgang“, dass er das Unternehmen verlassen habe. Beruflich stünden ihm nun viele Optionen offen, so Kotenev.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deutsche-aengste-vor-abhaengigkeit-von-russischem-gas-panikmache-27972.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen