Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.12.2009

Detroit Obama sieht Fehler bei Geheimdiensten

Honolulu – US-Präsident Barack Obama sieht nach dem vereitelten Terroranschlag von Detroit Fehler im System der US-Geheimdienste. Der Vater des mutmaßlichen Attentäters hatte die US-Behörden Wochen zuvor vor seinem Sohn gewarnt. Obama sagte, diese Warnung sei bei den Geheimdiensten angekommen und an mehreren Stellen bearbeitet worden. Offensichtlich sei es ein Fehler im System, dass diese Warnung nicht zu entsprechenden Maßnahmen geführt habe, so Obama heute auf einer kurzen Pressekonferenz, die er während seines Urlaubes auf Hawaii abhielt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/detroit-obama-sieht-fehler-bei-geheimdiensten-5432.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Lammert Norbert CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

Gauck-Nachfolge Bosbach spricht sich für Lammert als Bundespräsident aus

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach hält Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) für einen geeigneten Kandidaten für das Amt als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Schlichterverfahren Union zeigt sich zu Einigung bei Kaiser’s Tengelmann skeptisch

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) hat mit Skepsis auf die Einigung im Schlichterverfahren zur angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ...

Weitere Schlagzeilen