Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.10.2009

Destatis – Zahl der Erwerbstätigen sinkt im September um 0,5 Prozent

Wiesbaden – Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im September im Vergleich zum Vorjahr um 202000 und damit um 0,5 Prozent gesunken. Das geht aus vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Im Vergleich zum Vormonat stieg die Zahl der Erwerbstätigen um 269000 beziehungsweise um 0,7 Prozent, was auf einen jahreszeitlich bedingten Anstieg der Erwerbstätigkeit zum Ende der Sommerpause und dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres zurückgeht. Die sogenannte Herbstbelebung fiel im Zuge der Wirtschaftskrise jedoch geringer aus als im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Saisonbereinigt sank die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber August um 33000 beziehungsweise um 0,1 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/destatis-zahl-der-erwerbstaetigen-sinkt-im-september-um-05-prozent-3069.html

Weitere Nachrichten

Birgit Schrowange

© über dts Nachrichtenagentur

Birgit Schrowange Auch in Zukunft keine Schönheitsoperation

Die Moderatorin Birgit Schrowange würde sich keiner Schönheitsoperation unterziehen: "Nächstes Jahr werde ich 60, aber Spritzen und Schnitte werde ich auch ...

Licht in Wohnungen

© über dts Nachrichtenagentur

Vier Jahre große Koalition Mieterbund zieht gemischte Bilanz

Nach vier Jahren Großer Koalition zieht der Deutsche Mieterbund eine gemischte Bilanz. So sei die Einführung des Bestellerprinzips bei den Maklergebühren ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Weitere Schlagzeilen