Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Der koptische Papst ist tot

© dapd

17.03.2012

Kairo Der koptische Papst ist tot

Schenuda III. wurde 88 Jahre alt.

Kairo – Der koptische Papst Schenuda III. ist tot. Er sei am Samstag im Alter von 88 Jahren gestorben, meldete die staatliche ägyptische Nachrichtenagentur Mena. Er habe jahrelang mit Leber- und Lungenproblemen zu kämpfen gehabt.

Schenuda III. stand für mehr als drei Jahrzehnte an der Spitze der koptisch-orthodoxen Kirche in Ägypten. Sie gilt als eine der ältesten christlichen Kirchen der Welt. „Vater Schenuda“, wie er auf arabisch genannt wurde, vertrat unter anderem die Interessen der rund zehn Millionen koptischen Christen gegenüber der muslimischen Mehrheit in Ägypten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/der-koptische-papst-ist-tot-46195.html

Weitere Nachrichten

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester

In Manchester sind am Donnerstagmorgen zwei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die ...

Weitere Schlagzeilen