Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Demonstranten stören Zapfenstreich

© dapd

08.03.2012

Wulff-Rücktritt Demonstranten stören Zapfenstreich

Einige hundert Teilnehmer.

Berlin – Einige Hundert Demonstranten haben Christian Wulff am Donnerstagabend ein besonderes Konzert zum Großen Zapfenstreich gespielt. Mit Trompeten, Trillerpfeifen und Vuvuzelas standen sie rund um den Zaun des Schloss Bellevue und überzogen die Zeremonie im abgeriegelten Park mit einem Lärmteppich. Polizisten kreisten zeitweise Menschengruppen ein und drohten, Vuvuzelas zu beschlagnahmen, kamen jedoch gegen die Masse nicht an.

Ein Demonstrant hielt ein Schild mit der Aufschrift „Ohne Ehre kein Sold“ in die Höhe und schimpfte: „Wulff ist mit seinen Affären eine Farce, peinlich für das Land.“ Eine andere Frau nannte den Ex-Präsidenten einen „Repräsentanten der Mitnahmegesellschaft“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/demonstranten-stoeren-zapfenstreich-44774.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen