Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.10.2009

Demokraten und Republikaner sorgen für Streit im US-Kongress

Washington – Der Kongress der Vereinigten Staaten wird derzeit von Streitigkeiten zwischen Demokraten und Republikanern beherrscht. Wie die „Washington Post“ berichtet, hatten die Demokraten zuletzt die Türschlösser eines gemeinsamen Anhörungssaals ausgetauscht und die Oppositionspartei damit ausgesperrt. Die Republikaner wüssten sich nicht zu benehmen, so die Begründung der Partei. Begonnen hatte der Streit in der vergangenen Woche. Die Demokraten hatten eine gemeinsame Sitzung mit den Republikanern „wegen anderer Verpflichtungen“ abgesagt, sich aber in einem Privatzimmer zu getrennten Beratungen zusammengefunden. Die Republikaner filmten daraufhin ihre politischen Gegner beim Verlassen des Gebäudes und veröffentlichten die Aufnahmen auf dem Videoportal Youtube.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/demokraten-und-republikaner-sorgen-fuer-streit-im-us-kongress-2888.html

Weitere Nachrichten

Torsten Albig

© Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 3.0

Albig Umfragen vor Landtagswahl machen mich nicht nervös

Eine Woche vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein sieht sich Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) ungeachtet eines Vorsprungs der CDU in jüngsten ...

Frank Bsirske Verdi

© Tobias M. Eckrich / CC BY 3.0

Verdi-Chef Bsirske Kritik am Kurs der Grünen

Verdi-Chef Frank Bsirske, selbst Grünen-Mitglied, äußert Kritik am Kurs der Grünen und fordert sie zum Umdenken auf. Bsirske sagte der "Heilbronner Stimme" ...

Helmut Scholz Linke 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Europapolitiker Scholz Nordirland braucht einen Sonderstatus in der EU

Der Europaabgeordnete Helmut Scholz hält vor dem Hintergrund des Brexit eine Sonderregelung auf der irischen Insel für notwendig. "Ich glaube, dass es ...

Weitere Schlagzeilen