Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Demi Moore

© David Shankbone, Lizenz: dts-news.de/cc-by

27.04.2012

Schönheitsoperation Demi Moore widerspricht Gerüchten

„Eines Tages werde ich mich vielleicht unters Messer legen.“

Los Angeles – US-Schauspielerin Demi Moore hat Gerüchten widersprochen, wonach sie sich seit dem Film „3 Engel für Charlie – Volle Power“ im Jahr 2003 verschiedenen Schönheitsoperationen unterzogen habe. „Eines Tages werde ich mich vielleicht unters Messer legen. Es irritiert mich aber, dass die Leute dauernd darüber reden, wie viel ich schon für plastische Chirurgie ausgegeben habe“, sagte die 49-Jährige.

Ihr junges Aussehen führt Moore auf einen aktiven Lebensstil, eine gesunde und kalorienarme Ernährung sowie eine einfache Hautpflegekur zurück. Um Falten vorzubeugen schwört die Schauspielerin auf eine bekannte italienische Hautcreme, die in Hollywood weit verbreitet ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/demi-moore-widerspricht-geruchten-uber-schonheitsoperationen-52806.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen