Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Berliner Funkturm und Fernsehturm

© über dts Nachrichtenagentur

26.07.2017

"Zeit-Magazin" Deborah Feldman fühlte sich erst in Berlin richtig authentisch

„Ich hatte alles verlassen, was ich kannte.“

Berlin – Die Schriftstellerin Deborah Feldman hat sich zum ersten Mal richtig authentisch gefühlt, als sie 2014 nach Berlin gezogen ist. Sie sei lange auf der Suche nach der eigenen Persönlichkeit gewesen, sagte Feldman, die in einem ultraorthodoxen jüdischen Viertel in New York aufwuchs, dem „Zeit Magazin“.

Erst nach einem Verkehrsunfall habe sie sich aus dieser vor allem für Frauen streng reglementierten Welt befreien können: „Ich hatte alles verlassen, was ich kannte. Also begann ich, andere Leute nachzuahmen. Ich habe Persönlichkeiten anprobiert wie Kleider“, so die 30-Jährige.

Kommilitonen an der Universität hätten zu ihr gesagt: „Es ist so anstrengend, mit dir zu reden, du bist so gekünstelt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deborah-feldman-fuehlte-sich-erst-in-berlin-richtig-authentisch-99785.html

Weitere Nachrichten

Linkin Park Chester Bennington 2014

© Stefan Brending / CC BY-SA 3.0

Linkin Park Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot. Das berichtete am Donnerstag das für gewöhnlich gut unterrichtete US-Promiportal TMZ. Laut des Berichts soll ...

Frau mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Sängerin Emel Mathlouthi Musik kann die Welt verändern

Die tunesische Sängerin Emel Mathlouthi ist überzeugt, "dass Musik die Welt verändern kann". In Tunesien habe Musik "ganz sicher" dabei geholfen, etwas ...

Berliner Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

"Die Bullen" Sebastian Bezzel hegt Sympathie für Polizisten

Der Schauspieler Sebastian Bezzel hat durch die vielen Polizistenrollen seines Berufslebens eine große Sympathie für die Ordnungshüter entwickelt. "Mein ...

Weitere Schlagzeilen