Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DEB-Team auf dem letzten Platz

© dapd

11.02.2012

BelSwiss Cup DEB-Team auf dem letzten Platz

Ohne Sieg und ohne Tor.

Minsk – Ohne Sieg und ohne Tor hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft den BelSwiss Cup in Minsk auf dem vierten und letzten Platz abgeschlossen. Das Team von Bundestrainer Jakob Kölliker verlor am Samstag das Spiel um Platz drei gegen die Schweiz 0:1 (0:1, 0:0, 0:0). Am Freitag hatte es ein 0:4 gegen Gastgeber Weißrussland gegeben.

Für Kölliker ist das Kurzturnier die dritte Station der Testphase für die WM in Schweden und Finnland (4. bis 20. Mai) nach dem Deutschland Cup und den beiden erfolgreichen Spielen gegen Russland mit dem sogenannten Team Sotschi. Im April folgen im Rahmen der Euro Hockey Challenge dann jeweils zwei Spiele gegen Russland, Tschechien und Dänemark.

Die Entscheidung am Samstag fiel bereits in der dritten Minute, als Michael Liniger der Siegtreffer für die Eidgenossen gelang. Im Tor stand diesmal Dennis Endras, nachdem am Freitag noch Dimitrij Kotschnew gespielt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/deb-team-auf-dem-letzten-platz-39476.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen