Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

13.10.2017

de Maiziere Meine Arbeit macht mir Freude

Parteien sollten sich bei den Gesprächen über eine Koalition nicht zu eng festlegen.

Berlin – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich zwar nicht festgelegt, ob er in einer nächsten Bundesregierung wieder Minister werden wolle. Der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe) sagte er jedoch auf eine entsprechende Frage: „Meine Arbeit macht mir Freude.“

Was die bevorstehende Bildung einer Bundesregierung angeht, sagte de Maizière, über das Personal werde erst nach den Verhandlungen und der Ressortzuteilung entschieden. Der Minister empfahl, die Parteien sollten sich bei den Gesprächen über eine Koalition nicht zu eng festlegen.

Bei den vorherigen drei Regierungen habe man die Koalitionsverhandlungen in der Annahme geführt, dass sich die Wirklichkeit nach den Koalitionsvereinbarungen richte. „Dreimal hat das nicht funktioniert: zuerst wegen der Finanzkrise, dann wegen der Krise im Euro-Raum, und schließlich wegen der Flüchtlingswelle und des Terrors.“

De Maizière empfahl: „Deswegen sind wir gut beraten, bei den jetzt anstehenden Koalitionsverhandlungen nicht perfektionistisch, sondern offen zu sein und das Vertrauen zu schaffen, dass eine Regierung entsteht, die auch in nicht voraussehbaren Krisen vernünftig handelt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/de-maiziere-meine-arbeit-macht-mir-freude-102911.html

Weitere Nachrichten

Bernd Lucke

© über dts Nachrichtenagentur

Lucke kritisiert Petry Neues Projekt „völlig verkorkst“

AfD-Gründer Bernd Lucke sieht keine Perspektive in der Parteienlandschaft für Frauke Petrys Neugründung "Die blaue Partei". "Ich halte das Projekt für ...

Christian Lindner und Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

Forschungsgruppe Wahlen Union verliert – FDP gewinnt

Wenn am nächsten Sonntag bereits wieder ein neuer Bundestag gewählt würde, kämen laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen CDU und CSU auf 31 Prozent. ...

Ausfahrts-Schild an einer Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Jamaika-Sondierungen Grüne fordern Neuverhandlung der Pkw-Maut

Nach der Klage Österreichs gegen die deutsche Pkw-Maut vor dem Europäischen Gerichtshof fordern führende Grünen-Politiker, dass das CSU-Projekt bei den ...

Weitere Schlagzeilen