Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

04.07.2017

de Maiziere Derzeit rund 12.800 „Reichsbürger“ in Deutschland

Davon seien 800 offen rechtsextremistisch.

Berlin – In Deutschland gibt es nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière derzeit rund 12.800 „Reichsbürger“. Davon seien 800 offen rechtsextremistisch, sagte de Maizière bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes am Dienstag in Berlin.

Viele „Reichsbürger“ wiesen eine hohe Gewalt- und Waffenaffinität auf. „Waffen gehören nicht in die Hände von Extremisten“, warnte der Innenminister. Deshalb müssten die waffenrechtlichen Erlaubnisse weiter überprüft werden.

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht insgesamt ein wachsendes Personenpotential sowohl im Bereich des Rechtsextremismus als auch im Bereich des Links- und Ausländerextremismus.

Die größte Herausforderung und Bedrohung in Deutschland sei der Islamismus: Es bestehe weiter die Gefahr von Anschlägen durch Einzeltäter oder Terrorkommandos in Deutschland so Maaßen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/de-maiziere-derzeit-rund-12-800-reichsbuerger-in-deutschland-98919.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl TV-Duell zwischen Merkel und Schulz am 3. September

Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz werden sich am 3. September ein TV-Duell liefern. Das teilten ARD, ZDF, RTL und Sat.1 ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Identität von Tausenden Flüchtlingen nicht geklärt

Die Sicherheitslücken beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sind auch nach dem Fall Franco A. offenbar größer als bisher bekannt. Mehrere ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

NRW-Schulministerin Flüchtlingskinder sollen in Ferien zur Schule

Flüchtlingskinder in NRW sollen in den Ferien an den Schulen regelmäßig Sprachunterricht erhalten, um schneller in Regelklassen integriert werden zu ...

Weitere Schlagzeilen