Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

David Hasselhoff fliegt aus “Dancing With the Stars”

© dts Nachrichtenagentur

22.09.2010

David Hasselhoff fliegt aus “Dancing With the Stars”

Los Angeles – US-Schauspieler David Hasselhoff ist als erster Prominenter aus der US-Tanzshow „Dancing With the Stars“ gewählt worden. In der ABC-Sendung am Dienstagabend, US-Pendant der deutschen Show „Let`s Dance“, mussten der Baywatch-Star und seine professionelle Tanzpartnerin Kym Johnson nach nur einem Tanz gehen. Der 58-Jährige erklärte, dass er bei dem Wettbewerb teilnahm, da seine Kinder so große Fans seien. Nach der Show schrieb Hasselhoff in seinem Blog: „`Dancing With the Stars` war großartig. Ich danke allen für ihre Unterstützung. Mein größter Dank gilt aber Kym Johnson.“

Die Jury kritisierte den Cha-Cha des Schauspielers und nannte die Darbietung „ein Potpourri des Wahnsinns als Tanz getarnt“. David Hasselhoff wurde durch seine Hauptrollen in den Fernsehserien „Baywatch“ und „Knight Rider“ berühmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/david-hasselhoff-fliegt-aus-dancing-with-the-stars-15485.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen