Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.04.2010

“Das weiße Band” räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Berlin – Der Film „Das weiße Band“ ist der große Sieger beim Deutschen Filmpreis. Das Drama von Michael Haneke gewann den Filmpreis in Gold sowie Auszeichnungen für Drehbuch, Ton und Kamera. Auch Maria-Victoria Dragus bekam für ihre Rolle als Pfarrerstochter Klara in dem Schwarzweißfilm eine Auszeichnung als beste Nebendarstellerin. Der Film spielt im Jahr vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs in Norddeutschland und schildert mysteriöse Vorfälle im fiktiven Dorf Eichwald. Bei der Oscar-Verleihung war „Das weiße Band“ als deutscher Beitrag in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film sowie für die beste Kameraführung nominiert, ging aber leer aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/das-weisse-band-raeumt-beim-deutschen-filmpreis-ab-10018.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen