Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Vorstandschef Zetsche verlängert um drei Jahre

© dapd

21.02.2013

Daimler Vorstandschef Zetsche verlängert um drei Jahre

Erwartet worden war eine Verlängerung um fünf Jahre.

Stuttgart – Der Automobilhersteller Daimler verlängert den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche überraschend doch nur um drei Jahre. Erwartet worden war eine Verlängerung um fünf Jahre. Der Aufsichtsrat habe den Vertrag mit dem Unternehmenschef bis zum 31. Dezember 2016 verlängert, erklärte Daimler am Donnerstag in Stuttgart. Zetsches Vertrag wäre Ende 2013 ausgelaufen.

„Dieter Zetsche und der Vorstand haben einen klaren Plan, wie sie die Leistung von Daimler zusammen mit ihrem Team insgesamt weiter steigern werden. Seine Erfahrung, aber auch die Fähigkeit, ein Gespür für Autos mit fundiertem Ingenieurswissen und unternehmerischem Denken zu vereinen, zeichnen ihn aus“, lobte der Aufsichtsratsvorsitzende Manfred Bischoff den 59-jährigen Manager.

Der „Spiegel“ hatte im Januar berichtet, mit Zetsche werde voraussichtlich um fünf Jahre verlängert. Der Daimler-Chef ist jedoch nicht unumstritten. Daimler hat Probleme im China-Geschäft und mit der Gewinnmarge.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/daimler-verlaengert-mit-vorstandschef-zetsche-um-drei-jahre-60873.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen