Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Daimler baut Mercedes-Benz-Welt in Stuttgart aus

© dapd

18.01.2012

Unternehmen Daimler baut Mercedes-Benz-Welt in Stuttgart aus

Museum und Niederlassung in Untertürkheim will der Konzern “um weitere Attraktionen ergänzen”.

Stuttgart – Daimler will mit einem Ausbau der Mercedes-Benz-Welt mehr Menschen nach Stuttgart locken. Das Museum und die Niederlassung in Untertürkheim will der Konzern “um weitere Attraktionen ergänzen”, wie der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche am Mittwoch sagte.

Unter anderem sollen Forschungsthemen sowie Teile der Kunstsammlung und des Archivs gezeigt werden. Daimler hatte das Areal neben dem Mercedes-Benz-Museum bereits 2009 gekauft, wegen der Krise aber die Pläne zurückgestellt. In den kommenden Monaten ist ein Architektenwettbewerb geplant. Ein Sprecher rechnet mit einem Baubeginn “nicht vor Ende 2013/Anfang 2014″.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/daimler-baut-mercedes-benz-welt-in-stuttgart-aus-34880.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Lohnkostenzuschüsse für Langzeitarbeitslose werden wenig genutzt

Das im Mai 2015 gestartete Lohnkostenzuschuss-Programm zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit wird offenbar nur wenig genutzt. Gerade einmal 13.225 ...

Fahne von China

© über dts Nachrichtenagentur

Risiko Ökonomen warnen vor Übernahmehunger chinesischer Investoren

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) sieht die steigende Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch chinesische Investoren auf längere ...

Christine Lagarde

© über dts Nachrichtenagentur

Griechenland-Rettung IWF-Chefin bietet Europäern Kompromiss an

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat den Europäern im Streit um Griechenlands Schulden einen Kompromiss angeboten. ...

Weitere Schlagzeilen