Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Däke fordert Erhöhung

© dapd

24.02.2012

Pendlerpauschale Däke fordert Erhöhung

Kosten auf etwa eine Milliarde Euro beziffert.

Passau – Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Karl Heinz Däke, setzt sich angesichts der hohen Spritpreise für eine Erhöhung der Pendlerpauschale ein. „Die Benzinpreise sind seit 2004 um ein Drittel gestiegen“, sagte Däke der „Passauer Neuen Presse“. Die Pendlerpauschale sollte entsprechend von 30 auf 40 Cent erhöht werden. Die Kosten würden sich auf etwa eine Milliarde Euro belaufen. Der Staat profitiere auf der anderen Seite durch höhere Mehrwertsteuereinnahmen von den gestiegenen Benzinpreisen, sagte Däke. Von den Mehreinnahmen des Staates müssten die Bürger direkt über Steuersenkungen profitieren.

Angesichts der nicht mehr so üppig sprudelnden Steuereinnahmen warnte aber auch Däke, dass „der Bund die Ausgaben im Griff halten muss“. Die Koalition sollte ihre früheren Sparvorschläge umsetzen – Mehrausgaben für eine Zuschussrente oder die steuerliche Förderung einer Pflegeversicherung hält Däke deshalb für den falschen Weg. „Der Bundesfinanzminister muss sich den Begehrlichkeiten der Ressorts entgegenstellen“, forderte Däke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/daeke-fordert-erhoehung-41946.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

"Neue Seidenstraße" Deutsche Bank kooperiert mit China Development Bank

Die Deutsche Bank beteiligt sich als eine der ersten ausländischen Banken als Financier an Chinas Infrastruktur-Projekt "Neue Seidenstraße": Das ...

Kühe

© über dts Nachrichtenagentur

"Zukunftsdialog Agrar & Ernährung" Richard David Precht prophezeit Ende der Massentierhaltung

Richard David Precht prophezeit ein Ende der Massentierhaltung. In 20 Jahren werde sich die Mehrheit der Menschen von Kunstfleisch ernähren, sagte der ...

Sonderangebote in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Preise steigen im Mai um 1,5 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat April sinken die ...

Weitere Schlagzeilen