Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

02.11.2014

Dachau Unbekannte stehlen Tor der KZ-Gedenkstätte

Die Polizei ermittle „in alle Richtungen“.

München – Unbekannte haben in der Sonntagnacht das Eingangstor der KZ-Gedenkstätte Dachau gestohlen. Der Diebstahl habe sich in der Nacht ereignet, teilte die Polizei mit. Das schmiedeiserne Tor mit den Worten „Arbeit macht frei“ müsse mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Die Polizei ermittle „in alle Richtungen“. Es sei unklar, ob ein „irrer Sammler“ oder eine andere Gruppierung hinter der Tat steckten.

„Das ist eine neue Qualität der Schändungsenergie“, sagte die Leiterin der Gedenkstätte, Gabriele Hammermann. Zwar werde das Areal rund um die Uhr von einem Sicherheitsdienst bewacht, es gebe jedoch keine Videoüberwachung. Das bayrische Innenministerium wurde informiert, der Staatsschutz nahm Ermittlungen auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dachau-unbekannte-stehlen-tor-der-kz-gedenkstaette-74536.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen