Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Lammert

© über dts Nachrichtenagentur

12.06.2015

Cyberattacke Missmut über Informationspolitik von Lammert wächst

Lammert soll erläutern wie der verursachte Schaden behoben werden soll.

Berlin – Im Zuge der Cyberattacke auf das Datennetz des Bundestags wächst in der CDU/CSU-Fraktion der Missmut über die Informationspolitik von Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU).

Laut eines Berichts des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ haben die Innenpolitiker der Union ihren Fraktionskollegen für kommenden Dienstag in ihre Runde geladen. Dort soll Lammert zusammenhängend erläutern, wann und wie der durch den Hackerangriff verursachte Schaden behoben werden soll.

Vor knapp vier Wochen hatte „Spiegel Online“ berichtet, dass Cyberspione das Bundestagsnetz „Parlakom“ mit ausgefeilter Spähsoftware infiltriert hatten. Sicherheitsbehörden vermuten als möglichen Urheber der Attacke inzwischen einen russischen Geheimdienst.

Wegen seines zögerlichen Krisenmanagements in der Cyberaffäre war Lammert zuletzt fraktionsübergreifend in die Kritik geraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cyberattacke-missmut-ueber-informationspolitik-von-lammert-waechst-84791.html

Weitere Nachrichten

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Kim Jong-un

© Thierry Ehrmann / CC BY 2.0

Bericht Nordkorea feuert Rakete in japanische Gewässer

Nordkoreas Regierung um Machthaber Kim Jong Un hat die internationale Gemeinschaft erneut mit einem Raketenabschuss provoziert. Wie das US-Pazifikkommando ...

Weitere Schlagzeilen