Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.01.2011

CSU will mit TV-Spots für gesunden Lebensstil werben

Berlin – Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Johannes Singhammer (CSU), hat TV-Spots für ein gesundheitsbewusstes Leben gefordert. Sie sollten im Stil der früheren Verkehrserziehungssendung „Der siebte Sinn“ gehalten sein. „Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten bei der Verringerung der Verkehrstoten erstaunliche Erfolge erzielt, unter anderem durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit“, sagte Singhammer der „Rheinischen Post“.

„Wir brauchen auch für die Gesundheit eine ähnliche Sendung wie `Der siebte Sinn`“, so der CSU-Politiker. Dafür wolle er TV-Sender als Kooperationspartner gewinnen. Zudem forderte er eine „breit angelegte Aktion für mehr Gesundheits-Prävention“. Die neue Offensive solle von einer „nationalen Präventionskonferenz“ koordiniert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-will-mit-tv-spots-fuer-gesunden-lebensstil-werben-18484.html

Weitere Nachrichten

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Trump ist eine Chance für Europa

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, sieht im künftigen US-Präsidenden Donald Trump eine Chance für Europa. Im ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann sieht Wahl Trumps als Weckruf

Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag, Thomas Oppermann (SPD), hat den Wahlsieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen als einen ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Höchste Zahl an Abschiebungen seit 2003

Deutschland schiebt so viele Menschen ab, wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Das geht aus Unterlagen der Bundespolizei hervor, die der in Düsseldorf ...

Weitere Schlagzeilen