Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

10.08.2011

CSU widerspricht FDP-Generalsekretär zur Kürzung des Arbeitslosengeldes

Berlin – Der Vorstoß von FDP-Generalsekretär Christian Lindner, die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes für ältere Arbeitnehmer zu kürzen, ist bei der CSU auf Ablehnung gestoßen.

„Das wäre das falsche Signal zum jetzigen Zeitpunkt“, sagte der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Paul Lehrieder, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Zwar habe sich das Rentnereintrittsalter erfreulicherweise erhöht, aber immer noch dauere es „länger, ältere Arbeitslose wieder in eine Stelle zu vermitteln“. Darauf müsse bei der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes weiter Rücksicht genommen werden.

Im übrigen geht der CSU-Politiker davon aus, „dass es sich um die Privatmeinung“ Lindners handele. Denn seine Partei habe bisher in den zuständigen Gremien des Bundestages und der Koalition keine Tendenz in diese Richtung gezeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-widerspricht-fdp-generalsekretaer-zur-kuerzung-des-arbeitslosengeldes-25700.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen