Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Edmund Stoiber CSU

© Bayerische Staatskanzlei / bayern.de / gemeinfrei

08.02.2018

Große Koalition Stoiber ruft SPD zu schneller Entscheidung über Koalition auf

Es werde höchste Zeit, dass Deutschland wieder eine stabile Regierung bekomme.

Düsseldorf – Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber hat die SPD zu einer zügigen Entscheidung über die Koalition aufgerufen.

„Die Menschen erwarten jetzt, dass der quälende Entscheidungsprozess in der SPD so schnell wie möglich beendet wird“, sagte Stoiber der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Es werde höchste Zeit, dass Deutschland wieder eine stabile Regierung bekomme.

Positiv wertete Stoiber die Übernahme des Schlüsselressorts Innenministerium durch Parteichef Horst Seehofer. Hier würden zentrale politische Akzente gesetzt. „Das wird der CSU auch einen Schub für die Landtagswahl in Bayern geben“, sagte Stoiber voraus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-stoiber-ruft-spd-zu-schneller-entscheidung-ueber-koalition-auf-107754.html

Weitere Nachrichten

Andrea Nahles SPD

© Heinrich-Böll-Stiftung / CC BY-SA 2.0

Groschek Nahles als Spitze für grundlegende Erneuerung der SPD

Michael Groschek, Chef des größten SPD-Landesverbandes NRW, hat den Vorschlag des bisherigen Parteichefs Martin Schulz, dass Andrea Nahles neue Vorsitzende ...

CDU

© spectral / 123RF Stockfoto

CDU-Wirtschaftsrat Ressortverteilung für Union miserables Verhandlungsergebnis

Der CDU-Wirtschaftsrat hat die Vergabe der Ministerposten in der künftigen Großen Koalition scharf kritisiert. "Für die CDU ist die Ressortverteilung ein ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt Keimfunde in Niedersachsen Weckruf

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat nach dem Nachweis antibiotika-resistenter Keime in niedersächsischen Gewässern die Bundesregierung ...

Weitere Schlagzeilen