Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

04.06.2017

CSU-Spitzenkandidat Bundeswehr nicht aus Incirlik abziehen

„Ich warne davor, die Bundeswehr überstürzt aus Incirlik abzuziehen.“

München – Im Streit mit der Türkei um die Luftwaffenbasis Incirlik hat CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann die Bundesregierung zur Besonnenheit aufgerufen.

„Ich warne davor, die Bundeswehr überstürzt aus Incirlik abzuziehen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Eine Verlagerung des Standorts nach Jordanien würde neue Probleme schaffen – politische und militärische.“ Die Türkei sei nach wie vor NATO-Partner und wichtig für die Sicherheit Europas, betonte der bayerische Innenminister.

In den Beziehungen zu Ankara gehe es um „mehr als die Frage, wo gerade welche Flugzeuge stationiert sind“. Die Beziehungen würden gerade ohnehin belastet durch türkische Soldaten, die in Deutschland Asyl-Anträge stellten, erinnerte Herrmann. „Man muss begreifen, dass die Lage kompliziert ist.“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) reist am Montag in die Türkei. Ein zentrales Thema wird das Besuchsrecht für deutsche Abgeordnete bei Bundeswehr-Soldaten auf dem Stützpunkt Incirlik sein. Derzeit wird den Parlamentariern der Besuch der rund 250 deutschen Soldaten verwehrt.

Herrmann appellierte an Gabriel, den deutschen Standpunkt zum Besuchsrecht in Incirlik klar zu vertreten. „Die Bundesregierung darf es aber nicht auf einen Bruch anlegen.“

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch indes forderte die Bundesregierung auf, dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan entschiedener entgegenzutreten. „Es ist inakzeptabel, was sich die Bundesregierung alles von Erdogan gefallen lässt“, sagte Bartsch den Funke-Zeitungen.

„Vielleicht wird Gabriel während seiner Türkei-Reise irgendeinen schlechten Kompromiss für Incirlik finden. Aber wir brauchen generell eine klarere Haltung gegenüber dem Despoten Erdogan und wirkungsvolle Maßnahmen wie den Stopp aller Waffenexporte in die Türkei.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-spitzenkandidat-bundeswehr-nicht-aus-incirlik-abziehen-97695.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Von der Leyen Es gibt weiterhin eine Gesprächsbasis zwischen USA und Russland

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bekräftigt, dass "zwischen Amerikanern und Russen nach wie vor eine Gesprächsbasis da ist". "Denn ...

National Security Agency NSA

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Eklat im NSA-Untersuchungsausschuss

In der letzten Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses des Bundestages am Mittwochabend ist es offenbar zum offenen Eklat gekommen. Das berichtet die ...

Angela Merkel und Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Macron will mit Deutschland Neuanfang für Europa wagen

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ruft Deutschland auf, mit ihm einen Neuanfang für Europa zu wagen. "Ich wünschte mir, wir würden zum Geist der ...

Weitere Schlagzeilen