Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2015

CSU Söder will nach Anschlägen Konsequenzen für Flüchtlingspolitik

„Es kann nicht sein, dass wir nicht wissen, wer nach Deutschland kommt.“

Berlin – Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) fordert nach den Anschlägen von Paris Konsequenzen für die deutsche Flüchtlingspolitik: „Es kann nicht sein, dass wir nicht wissen, wer nach Deutschland kommt und was diese Menschen hier machen. Diesen Zustand müssen wir mit allen Mitteln beenden“, sagte Söder der „Welt am Sonntag“.

Frankreich habe seine Grenzen geschlossen. Das sollte sich Deutschland auch vorbehalten. „Die Zeit unkontrollierter Zuwanderung und illegaler Einwanderung kann so nicht weiter gehen. Paris ändert alles.“

Wenn die EU-Außengrenzen nicht gesichert werden könnten, so müsse Deutschland seine Grenzen sichern, betonte Söder. Im Zweifel würde dies Bayern auch allein machen. „Sollte der Bund sagen, wir können die Grenze nicht allein sichern, dann kann Bayern dies übernehmen. Das haben wir in früheren Zeiten bereits geschafft.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-soeder-will-nach-anschlaegen-konsequenzen-fuer-fluechtlingspolitik-90940.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen