Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2015

CSU Söder will nach Anschlägen Konsequenzen für Flüchtlingspolitik

„Es kann nicht sein, dass wir nicht wissen, wer nach Deutschland kommt.“

Berlin – Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) fordert nach den Anschlägen von Paris Konsequenzen für die deutsche Flüchtlingspolitik: „Es kann nicht sein, dass wir nicht wissen, wer nach Deutschland kommt und was diese Menschen hier machen. Diesen Zustand müssen wir mit allen Mitteln beenden“, sagte Söder der „Welt am Sonntag“.

Frankreich habe seine Grenzen geschlossen. Das sollte sich Deutschland auch vorbehalten. „Die Zeit unkontrollierter Zuwanderung und illegaler Einwanderung kann so nicht weiter gehen. Paris ändert alles.“

Wenn die EU-Außengrenzen nicht gesichert werden könnten, so müsse Deutschland seine Grenzen sichern, betonte Söder. Im Zweifel würde dies Bayern auch allein machen. „Sollte der Bund sagen, wir können die Grenze nicht allein sichern, dann kann Bayern dies übernehmen. Das haben wir in früheren Zeiten bereits geschafft.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-soeder-will-nach-anschlaegen-konsequenzen-fuer-fluechtlingspolitik-90940.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen