Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2015

CSU Seehofer für tägliche Veröffentlichung von Flüchtlingszahlen

So könnten die Bürger ein realistisches Bild der Lage bekommen.

München – Wenn es nach CSU-Chef Horst Seehofer geht, solle die Bundesregierung täglich die aktuellen Zahlen über eingereiste Flüchtlinge, Abschiebungen und Verfahrensdauer veröffentlichen. So könnten die Bürger ein realistisches Bild der Lage bekommen, sagte Seehofer der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe).

„Ich bin dafür, dass die Bundesregierung täglich veröffentlicht, wieviele Flüchtlinge am Vortag nach Deutschland gekommen sind. Ich bin für ständige Veröffentlichung der realen Verfahrensdauer der Asylverfahren und zwar von der Einreise an, nicht vom Verfahrensbeginn. Auch die Abschiebungen und Ausreisen sollten täglich aufgelistet werden, damit mal ein klares Bild von den Zuständen entsteht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-seehofer-fuer-taegliche-veroeffentlichung-von-fluechtlingszahlen-89366.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner lobt Kretschmanns Wut-Rede

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat für seine durch ein Youtube-Video bekannt gewordene Kritik an den Parteibeschlüssen der ...

Weitere Schlagzeilen