Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CSU-Politiker gegen Anwerbung von Pflegekräften

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur

02.08.2011

Fachkräftemangel CSU-Politiker gegen Anwerbung von Pflegekräften

Das Fachkräftepotenzial in den europäischen Nachbarländern sei gering.

Berlin – Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union-Bundestagsfraktion, Johannes Singhammer (CSU), hat sich gegen die Anwerbung von Pflegekräften im Ausland ausgesprochen. Das Fachkräftepotenzial in den europäischen Nachbarländern sei gering, sagte Singhammer der Tageszeitung „Die Welt“. Die Fachkräfte, die es dort gebe, würden dort benötigt und könnten nicht einfach abgeworben werden. Darüber hinaus seien für die Pflege alter Menschen besondere Qualifikationen nötig, zu denen gute Kenntnisse der deutschen Sprache gehörten. Daran mangele es ausländischen Fachkräften oft.

Singhammer forderte vor allem eine bessere Bezahlung der Pflegekräfte, um den Mangel zu beseitigen. „Wenn wir qualifizierte Pflege wollen, müssen wir die Pflegekräfte entsprechend gut bezahlen. Da müssen wir etwas drauflegen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-politiker-singhammer-gegen-anwerbung-von-pflegekraeften-im-ausland-25102.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen