Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

20.11.2015

CSU-Parteitag Signal zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen von Merkel erwartet

Buh-Rufe gegen Merkel könne sie sich nicht vorstellen.

Düsseldorf – Die CSU erwartet von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Rede am heutigen Freitag vor dem CSU-Parteitag in München klare Worte zur Verringerung der Migration nach Deutschland. „Ich hoffe auf ein Signal, dass wir eine Reduzierung der Flüchtlingszahlen brauchen“, sagte CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Es sei zudem nötig, dass Merkel den CSU-Delegierten erkläre, was sie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene eingeleitet hat.

Buh-Rufe gegen Merkel könne sie sich nicht vorstellen, sagte Hasselfeldt. „Auch wenn die Stimmung aufgrund des großen Flüchtlingszustroms aufgewühlt ist, wird die CSU die Bundeskanzlerin anständig und respektvoll empfangen“, erklärte die CSU-Spitzenpolitikerin. Ihre Partei sei dankbar, dass sich Merkel die Zeit nehme, um zum CSU-Parteitag zu kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-parteitag-signal-zur-reduzierung-der-fluechtlingszahlen-von-merkel-erwartet-91248.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen