Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CSU offen für ausländische Pfleger

© dapd

25.04.2012

Fachkräftemangel CSU offen für ausländische Pfleger

„Wir müssen uns diesem Anliegen widmen“.

Hamburg – CSU und Arbeitgeber unterstützen die Pläne von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), wonach die Zuwanderung für Altenpfleger aus dem Ausland erleichtert werden soll. „Wir müssen uns diesem Anliegen widmen“, sagte die CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt der „Financial Times Deutschland“ (Mittwochausgabe). „Ob wir das mit einer Senkung der Einkommensgrenzen machen, müssen wir prüfen.“

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Pflege, Thomas Greiner, spricht sich ebenfalls für Bahrs Vorhaben aus. „Wir brauchen dringend Zuwanderer aus Osteuropa und dem außereuropäischen Ausland, um den Fachkräftemangel in den Pflegeberufen zu bewältigen“, sagte er der Zeitung.

Notwendig sei eine bundesweite Stelle für Zuwanderung, fügte Greiner hinzu. Denn das „bürokratische Horrorsystem“ benachteilige Deutschland im internationalen Wettbewerb um Fachkräfte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-offen-fuer-auslaendische-pfleger-52377.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen